Sie sind hier: Startseite  | Aktuelles

Erfolge in der Städtebauförderung/Soziale Stadt: 90% Förderung für das "Forum"

(November 2017)

Der Förderantrag für die Realisierung des „Forums“ wurde einstimmig gestellt. Dort sollen das Sozialkaufhaus und andere Angebote des SKFM, die Erkrather Tafel, die Werkstatt sowie andere soziale Einrichtungen ein neues Heim finden.
Erkrath wird mit 3,385 Mio. € (bei einer Gesamtsumme von 3,761 Mio €) durch den Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ gefördert. Voraussetzung war, dass Erkrath (auf Initiative der BmU) ein Stadtentwicklungskonzept beschlossen und sich erfolgreich um die Aufnahme in das Programm „Soziale Stadt“ bemüht hat. Nun kann Erkrath nicht nur in diesem Fall an Programmen der Städtebauförderung teilnehmen.
Nachdem es vor einem Jahr zum Thema „Soziale Stadt“ noch einen vom Bürgermeister angeführten polarisierenden Streit gegeben hatte, ist diese Entwicklung sehr erfreulich.
Außerdem gestatten die nun ermöglichte Umsiedlung der freien Träger die Bebauungsplanungen am Wimmersberg und an der Schmiedestraße.