Sie sind hier: Startseite  | Aktuelles

Stadtwerke sichern nach einer BmU-Nachfrage ihre Unterstützung für die Elektromobilität zu

(November 2017)

Die BmU kümmert sich -
Damit Erkrath auf die Elektromobilität vorbereitet ist

Nach einer BmU Nachfrage sichern die Stadtwerke Erkrath ihre Unterstützung für private Ladesäulen  bei E-Autos zu

Wenn man tatsächlich den Kauf und Einsatz von E-Autos fördern will, wie der Gesetzgeber es möchte, muss vor Ort gehandelt werden.

Wie aber kann man als Privatmann sein E-Auto schnell und zügig aufladen?

Diese Frage, auf die die BmU-Fraktion von interessierten Bürgern angesprochen worden war, hat sie dann im Aufsichtsrat der Stadtwerke Erkrath mehrfach thematisiert und Angebote der Stadtwerke in diesem Bereich  gefordert.

Denn für den tatsächlichen oder den potentiellen Elektroautofahrer ist der Aspekt des Schnellaufladens der Batterien vor Ort von existenzieller Bedeutung und eine zufriedenstellende Antwort auf diese Frage kann für eine Kaufentscheidung eines solchen Fahrzeugs entscheidend sein.

Das Laden über Nacht an der heimischen Steckdose ist zu langwierig und macht damit ein solches Auto uninteressant.

Angela Klinkhammer-Neufeind, Mitglied im Aufsichtsrat, hat nun nach mehrfachem Nachfragen die Auskunft erhalten, dass es möglich ist, den heimischen Anschluss um 11kW bzw. 21kW zu verstärken.

Neben der normalen Elektroinstallation durch den Fachmann und der Ladebox kostet die kW-Verstärkung durch die Stadtwerke je nach Erhöhung des Anschlusses ca. 1200 – 2200 €. Die genauen Kosten werden individuell von den Stadtwerken berechnet.

Die BmU hat in einem weiteren Gespräch mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke Erkrath, Herrn Jeken, vereinbart, dass Anfang 2018 ein umfassendes Konzept für die kommenden Jahre zum weiteren Ausbau der privaten E-Ladestationen dem Aufsichtsrat vorgelegt wird, damit Erkrath auch langfristig gut vorbereitet ist.

Interessierte Erkrather Bürgerinnen und Bürger können sich nun bei den Stadtwerken informieren: service@stadtwerke-erkrath.de  oder Tel.: 02104 943 60 70