Sie sind hier: Startseite  | Aktuelles

Krebserregende Gefahrstoffe aus der Eifel in Hubbelrath deponiert? - März 2018

Sind große Mengen Schadstoffe aus der Eifel in Hubbelrath abgeladen worden? Kritische Fragen der BmU besonders an Straßen NRW.
Im Kreis Euskirchen sind pech-, PAK-, arsen- und bleihaltige -somit krebserregende- Abfälle bei Straßenbaumaßnahmen angefallen, die deponiert werden müssen.

Zu den Anfragen  der BmU an    Straßen NRW,      Bezirksregierung,      Umweltamt  (PDF)

Die Antwort der Bezirksregierung auf die BmU-Anfrage wegen Ablagerungen aus Euskirchen.
Hubbelrath ist nicht nur für ortsnahe Entsorgung zuständig.
Zur Antwort (PDF)